Das sagen Leser …

»Ich habe mitgefiebert, geweint bzw. richtig geflennt, war schockiert, habe mich gefreut und war zum Teil aber auch stinkwütend. Dass es trotz dieses Gefühlsmischmasches eine so gute Bewertung von mir bekommt, sagt ja wohl schon einiges aus.«
»Als ich am Höhepunkt der Story ankam, konnte ich den Kindle tatsächlich nicht mehr so einfach weglegen, weil es mich mit seiner Spannung so mitriss! Fast möchte ich behaupten, dass Tina Köpkes Royal Me: The Goodbye in jeder Hinsicht ein Pageturner ist: Es lässt sich zügig durchlesen, hat keine unnötigen Längen und baut Spannung an genau den richtigen Stellen auf. Tatsächlich war ich zwischendrin wirklich atemlos aufgrund dieser entsetzlichen Anspannung!«
»Mit Royal Me hat Tina Köpke eine wundervoll kurzweilige, spannende und gleichzeitig humorvolle Reihe geschaffen, über die ich so manches Mal gelacht und bei der ich auch oft gebibbert und gebetet habe.«

Titel: Royal Me – The Goodbye
Reihe: Royal Me (Episode 4)
Genre: Royal Romance
Veröffentlicht am: 23. Januar 2019 (Neuauflage von 2017)
Verlag: Selbstverlag
Leseprobe: noch keine Leseprobe

Er stellte die Reisetasche neben sich auf den Boden und legte seine warmen Hände an meinen Hals, um mich dazu zu zwingen, ihn anzusehen. »Ich küsse dich jetzt. Wenn du das nicht willst, dann sag es mir, weil ich keine Ahnung habe, ob ich danach noch einmal damit aufhören kann.«

• Wer wird dir fehlen? •

Was ursprünglich ein sicherer Hafen für die Erben dargestellt hatte, kommt ihnen jetzt wie ein Gefängnis vor. Die letzten Tage im Callahan Castle sind angebrochen und die Prinzen und Prinzessinnen sehen sich nicht nur mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert, sondern auch mit Abschieden von geliebten Freunden.

Reaction-Rezension

Shoppen

Extras

Weitere Titel aus der Reihe