Das sagen Leser …

»Ich war gespannt, wie schnell ich verwirrt sein würde, denn die Geschichte wird aus 8 (!) verschiedenen Perspektiven erzählt. Aber erstaunlicherweise kam ich damit sehr gut zurecht und wusste immer sofort wo bzw. bei wem ich gerade war. Das liegt daran, dass es Tina gelingt jedem Erzähler eine eigene Art und Stimme zu verleihen und diese auch durchzuhalten.«
»Ich hätte wohl ziemlich alles erwartet (und war natürlich auch auf den Schreibstil sehr gespannt) – dass er aber so flüssig und leicht herüber kommt, damit hatte ich nicht gerechnet. Tina kann sich da absolut in die Riege vieler weitaus namenhafterer Autorinnen und Autoren einreihen und von vielen Verlagsautoren habe ich auch schon deutlich langatmigere und schwierigere Schreibstile gesehen. Also Tina, Hut ab für diese Natürlichkeit!«

Titel: Royal Me – The Masquerade
Reihe: Royal Me (Episode 1)
Genre: Royal Romance
Veröffentlicht am: 04. Januar 2019 (Neuauflage von 2016)
Verlag: Selbstverlag
Leseprobe: noch keine Leseprobe

Mein armes, armes Herz. Es flatterte aufgeregt in seinem Käfig und schlug mit den Flügeln wild um sich. Wenn es nicht aufpasste, würde es sich noch wehtun.

• Willkommen in einer Welt, in der die Monarchie regiert. •

Mitten in der Nacht werden die Thronerben in das schottische Callahan Castle evakuiert. Von heute auf morgen verändert sich ihr ganzes Leben. Hinter den dicken Mauern ist es egal, wer sie sind oder woher sie kommen – ihre Herzen haben eigene Pläne. Der bevorstehende Ball macht es nicht leichter, denn als die Prinzen und Prinzessinnen ihre Masken aufsetzen, zeigen sie ihre wahren Gefühle, ohne an die Folgen zu denken.

Reaction-Rezension

Shoppen

Extras

Weitere Titel aus der Reihe